Donnerstag, 13. April 2017

Eine erfreuliche Meldung


Einar Schlereth

13. April 2017

Morgen um 5 Uhr verlasse ich diese arktische Hölle. Den halben Tag pendelte das Thermometer zwischen 0 und 1° C und gegen 10 Uhr begann es zu schneien. Nachmittags wurden es ganz kurz 7°, um dann schnell wieder auf 3° zu sinken. Das ist doch kein Wetter. Ich bin dagegen, wie immer.
Ich bin in St. Angelo zu finden, wo sowohl die freien Quellen im Meer als die Fumerolen liegen.

Zweck meiner morgigen Reise ist auch eine Attacke, doch ohne Bomben. Ich werde mich auf Ischia in die heißen Salpeterquellen stürzen und mich auch begraben lassen – bis zum Hals im Sand, in den aus unergründlichen Tiefen die Vulkandämpfe dringen.

Hier liegen die freien Quellen im Meer.


Hier gräbt sich einer sein 'Grab'















Ich erinnerte mich irgendwann an Freunde in Hamburg, die sich dort von ganz schlimmen Ekzemen befreien konnten. Nun habe ich ja das atopische Ekzem, das laut Ärzten und Google nicht geheilt werden kann. Ich musste also selber unentwegt suchen und fand heraus, was es war (was die Ärzte hier auch nicht schafften) und fand ein paar Mittel, die einem selbst, wenn sie bekannt wären, nicht verraten würden, da sie fast nichts kosten. Und damit dürfen die Ärzte der Pharma-Industrie nicht kommen, sonst werden sie in irgendeiner Weise zum Verschwinden gebracht.

Erstens die OZON-Behandlung, die in Deutschland erfunden und jährlich millionenfach eingesetzt wird, mit Erfolg. Desgleichen in Russland, wo außerdem darüber intensiv geforscht wird. Aber in den USA – 3 x dürft ihr raten – ist sie verboten. Und da die Amerikaner ja immer Recht haben, wie die Schweden meinen, haben die es auch verboten. Es geht nichts über echte Freundschaft.
Zweitens Quark. Absolut unbehandelter simpler Quark. Zu meinem Glück ist der seit etwa einem Jahr in Schweden ein Bomben-Erfolg geworden. Vor ein paar Jahren hat man es schon einmal versucht, was eine totale Pleite wurde. Eigenartig. Jedenfalls durch Einreiben von Quark wird das Ekzem zum Verschwinden gebracht – für ca. 24 Stunden. Ihr sagt vielleicht, das ist nichts. Niemand würde das sagen, der einmal das Ekzem am ganzen Körper hatte, das irrsinnig juckt, dass man fast den Verstand verliert.

Drittens Meerwasser. Das habe ich 2 mal getestet, in Thailand und hier in Schweden an der West-Küste, als es schon spät im Herbst war und das Wasser entsprechend aaskalt. Trotzdem half es beide Male für etwa 2-3 Wochen. Deswegen habe ich jetzt große Hoffnungen, weil die warmen Quellen auf Ischia auch im Meer sprudeln und ich sie lange auf den Körper einwirken lassen kann. Und das ganze zwei Wochen lang.

Die Reise wird eine wahre Expedition. Vor 50 Jahren konnte man in Stockholm EIN Ticket für die Bahn lösen und bis Barcelona durchfahren, ohne je umsteigen zu müssen. Heute bekommt man im Reisebüro keine Bahntickets mehr. Man muss sie selbst raussuchen. Versucht das mal für größere Strecken. Durch die Privatisierung ist das ein derartiges Chaos, dass ich jedenfalls nicht durchblicke und es aufgegeben habe. Musste mich also zu einem Flug entscheiden, von Kopenhagen nach Rom.

Aber ich habe ja noch das Problem, aus den Smålandbüschen rauszukommen. Also erst mit dem Auto zur Provinzhauptstadt Växjö, wo ich das Auto bei Freunden stehenlassen kann. Dann mit dem Zug nach Kopenhagen, der direkt unter dem Flughafen Kastrup hält. Eine Treppe hoch und man ist da. 2 ½ Std. Flug nach Rom. Weiter mit dem Zug nach Neapel 1 ¼ Std., dann auf die Fähre nach Ischia und dort mit Bus zur Südwestseite. Danach noch 1000 m zu Fuß. Wie nennt man das heute? Achja, Fortschritt. 2000 km legen die Chinesen heute mit ihren 500 km schnellen Hochgeschwindigkeitszügen in 4 Std. zurück,
ohne durchleuchtet zu werden und quasi als Kriminelle behandelt zu werden. Und ohne  Unmengen Dioxin auf die Mitmenschen herabregnen zu lassen. Das nenne ich Fortschritt.

Nun, das bedeutet für den Blog, dass ich allenfalls einige Hinweise geben kann.
Aber ich lege auch Videos und nützliche Hinweise auf Google+ und Facebook, die nicht auf meinem Blog erscheinen. Hingegen werden alle Sachen vom Blog automatisch dort hochgeladen. Wenn von euch ein paar Hinweise kommen, würde ich mich auch freuen.

Hier will ich euch noch ein wundervolles Buch empfehlen, das Mobo Gao, chinesischer Professor in China, den USA und Australien, geschrieben hat, bereits 2008, das aber natürlich auf deutsch nicht erschienen ist. Immerhin ist es gerade hier auf Schwedisch erschienen und ich habe es mit Genuss gelesen, natürlich weil ich wieder einmal Recht hatte, zu meinem großen Leidwesen. Denn durch die ungeheuren Lügen, die über Mao und die Kulturrevolution verbreitet wurden, haben sich viele Menschen vom Kommunismus abgewandt. Gao hat gründliche Recherchen angestellt und ist vor allem in den sozialen Medien fündig geworden. Obendrein ist Gao selbst vom Lande, ist während der Kulturrevolution aufs Land geschickt worden, was er als außerordentlich wertvolle Erfahrung bewertete. Und Gao stellte fest, dass die Eliten, die wirtschaftlichen und die geistigen, Mao hassen und keinen guten Faden an ihm lassen. Hingegen wird er auf dem Land von der GROßEN Mehrheit – so betont Gao immer wieder – in hohen Ehren gehalten und immer noch eifrig diskutiert. Und eben dort haben die einfachen Leute im Internet und den sozialen Medien ein Mittel gefunden, wo sie ihre Meinung zum Ausdruck bringen können. Die allerdings häufig genug von den hohen Herren – und Damen natürlich – sehr missbilligt wird, bis zu dem Grad, dass Seiten oft genug vom Netz genommen werden. Hier könnt ihr eine ausführliche Rezension lesen.

Ich wünsche euch allen fröhliches Eiersuchen und geruhsame Feiertage.

Kommentare:

  1. Gute Erkenntnisse ! Wahrscheinlich der richtige Schritt !
    Übrigens : Deutsche Ärzte sind durchgängig blind !!
    Bei meinem 2. Schlaganfall hat man mir die LYSESPRITZE verweigert. Das ist zwar unterlassene Hilfeleistung, aber klag mal durch alle Instanzen !?
    Vor ca. 15 Jahren hatte ich ständig Nierenschmerzen. Habe drei Fachärzte aufgesucht, ohne jeden Erfolg. Dann traf ich zufällig einen alte Freund, der inzwische Heilpraktiker geworden war. Seine Empfehlung " Trink mal nichts kaltes mehr !" Das war die Lösung !
    Wünsche Dir viel Erfolg.

    MfG. grillbert aus Hamburg.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Einar und Grillbert,
    meine Frau und ich haben uns soweit wie möglich von der Schulmedizin verabschiedet. Da wir uns neben unserem Beruf als Kaufleute in der Freizeit mit der Germanischen Neuen Medizin befasst haben, können wir fast alle Krankheiten und Symptome ursachengerecht erklären. Die meisten "Krankheiten" entstehen durch Konflikte. Wird der Konflikt nicht gelöst geht Dieser über die Psyche ins Gehirn und von da sofort in das entsprechende Organ.
    Ein mal gogglen unter www.neue-medizin.de/html/neurodermitis.html.
    MfG Carsten aus Potsdam

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Einar,
    ich schließe mich, aufgrund eigener Erfahrungen, dem Kommentar von Carsten an und empfehle die folgenden vier Filme (zwei Vorträge, ein Interview und eine Doku):


    Ein Vortrag des Kabarettisten, Heilpraktikers und ausgebildeten Opernsängers Benedikt Zeitner:

    Benedikt Zeitner - Die 5 biologischen Naturgesetze // SPIRIT OF HEALTH 2014 (1h17min)
    https://www.youtube.com/watch?v=YPADtdeOoc8

    Ein Interview mit Andreas Baumeister, der ein durch einen Impfschaden behindertes Kind hat:

    Haut- und Haarprobleme nach der NEUEN MEDIZIN - Andreas Baumeister |Bewusst TV 4.8.2014 (45min)
    https://www.youtube.com/watch?v=2OPAYbIsxdU

    Die Doku zu den im Vortrag von Benedikt Zeitner erwähnten fünf biologischen Naturgesetzen:

    Die 5 Biologischen Naturgesetze - Die Dokumentation (4h11min = 3 DVDs)
    https://www.youtube.com/watch?v=Z57uBCcOdvI

    Abseits der fünf biologischen Naturgesetze eine wichtige Ergänzung: Ein Vortrag der diplomierten Sportlehrerin und Heilpraktikerin Angie Holzschuh (sie therapiert Spitzensportler bezüglich Wirbelsäulenproblem, d.h. aus den sich wegen Wirbelblockierungen ergebenden Folgen wie Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Lähmungen etc.):

    Angie Holzschuh - Endlich schmerzfrei // SPIRIT OF HEALTH 2014 (54min)
    https://www.youtube.com/watch?v=nlD1X3Ud9AA

    Übrigens von wegen Jucken: Vor zwei Jahren habe ich zum ersten Mal Flohstiche abbekommen. Das ist auch eine üble Geschichte vor allem wenn man genetisch bedingt stark darauf reagiert (ich Gott sei Dank nicht), aber ein Nachbar, auch mit Flöhen gesegnet, sieht im Sommer an den Schienbeinen aus wie von der Beulenpest getroffen (aufgekratzte Flohbisse).

    Molto buone avventure!

    Stephan Becker

    AntwortenLöschen
  4. Was mir noch einfällt: Hast Du es schon mal mit Thermalbädern in Schweden probiert? Gut Schweden ist nicht Island, aber Schweden ist ja ziemlich groß.
    In dieser Quelle aus dem Jahr 1839:
    https://books.google.de/books?id=wQUAAAAAQAAJ&pg=PA202&lpg=PA202&dq=%22thermalquellen%22+%22schweden%22&source=bl&ots=zamgHMDyRw&sig=mWf-dz3lZzkVmU5ZXCNeVIs0S7s&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwj8u8nAwKvTAhUDtBQKHapOB88Q6AEIKDAF

    habe ich leider gelesen, dass es in Schweden keine einzige Thermalquelle von Bedeutung gibt.

    AntwortenLöschen
  5. Zu Stephan: die Frau Holzschuh hatte ich im Visier, als ich die furchtbaren Beinschmerzen hatte, die sich aller dings als Nekrose herausstellten und da hilft auch der Holzlöffel nichts.
    Und ja, richtig. In Schweden gibt es vereinzelt warme Quellen. So eine haben wir nur 8 km von uns, die bis Ende der 40-er Jahre auch zur Heilung genutzt wurde. Allerdings nur warm, nicht heiß. Wogegen konnte mir niemand sagen.
    Hier scheinen die Quellen eine gute Wirkung zu haben. Ich habe keinerlei Mittel mitgenommen und ich bemerke eine deutliche Verbesserung.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hatte ich vergessen zu erwähnen
      Ischia Nitrodi Quelle
      http://www.ischiawandern.com/ischia-nitrodi-quelle.htm
      (vor Zeiten gab es da das Wasser zum selbstabfüllen mitnehmen und Trinken noch Gratis, soll wohl nun auch schon kosten)

      Löschen
    2. Ich habe gerade meine Email-Adresse an Dich als Follower(?) verschickt. Zum Thema Gesundheit würde ich Dir gerne noch mehr erzählen, also Dinge, die Dir helfen könnten. Aber lieber erst mal privat, oder?
      Nur ganz kurz: Nekrosen sind glaube ich Zellschwund (je nach Organ), die auch wieder zurückgebildet werden können. Die Händigkeit, also ob Links- oder Rechts-Händer spielt noch mit hinein ("Händigkeit", http://www.5bn.de/?page_id=44) und ob ein größeres Problem etwas mit einem Partner oder der Mutter oder einem Kind zu tun hat. Alles was mit Knochen, Sehnen etc. zu tun hat, dreht sich, grob gesagt, meistens um den Selbstwert. Die ganze Theorie ist vollkommen logisch, so wie unser Herz mehr als nur ein Muskel ist ("Geteiltes Leid ist halbes Leid", "Es hat ihm das Herz gebrochen", "Mir ist ein Stein vom Herzen gefallen" etc.), so wie das auch der Radiologe Professor Dietrich Grönemeyer, der Bruder von Herbert Grönemeyer, vor einigen Jahren selber feststellen musste und worüber er dann ein Buch ("Mein Herz") geschrieben hat.

      Einige Grundinfos zusammen mit vielen Krankheitserlebnissen von Menschen, die mit den 5 biologischen Naturgesetzen wieder ein besseres Leben führen konnten:

      Die Grundlagen der Neuen Medizin
      Entsprechend der Diagnosetabelle und dem Schema des ontogenetischen Systems der Tumoren und Krebsäquivalente entsteht in der konflikt-aktiven Phase entweder eine Zellvermehrung, die biologisch einen ganz bestimmten Sinn hat, oder eine Zellnekrose, d.h. Zellschwund oder ein Loch, das biologisch auch einen ganz bestimmten Sinn hat. Der Sinn besteht darin, dass diese ganz besondere Überraschungssituation, die wir den biologischen Konflikt nennen, mit Hilfe der organischen Veränderung die vorgenommen wird, gelöst werden kann.
      http://andrei.swissworld.com/scarface/download/NM_Grundlagen.pdf

      Hier gibt's noch mehr Infos: 5bn.de

      Löschen
    3. Amigo mio, ich habe 700 followers - wie soll ich da wissen, wer du bist? Aber unter "Über mich" findest du meine email-Adresse. Die Nitrodi Quelle ist mir bekannt. Ciao Einar

      Löschen
    4. Hi Einar,
      Danke für den Hinweis mit der Mail. Deine Biographie hatte ich mir schon angeschaut, aber die ersten Zeilen wohl doch nicht so genau.
      Wieviele Follower bekommst Du denn pro Stunde? ;-))

      Löschen